Exkursion zum Archäologischen Park in Xanten

Home / Uncategorized / Exkursion zum Archäologischen Park in Xanten
Exkursion zum Archäologischen Park in Xanten

Am Montag, den 02.10.2017 besuchten die Schüler/innen der Klassen 6a und 6b im Zuge der Unterrichtsreihe „Antikes Rom“ den Archäologischen Park in Xanten. Auf dem Gelände der römischen Stadt Colonia Ulpia Traiana befindet sich Deutschlands größtes archäologisches Freilichtmuseum und lädt zu einem anregenden Ausflug in die Geschichte ein.                                  

Mit großem Eifer nahmen unsere wissbegierigen Schüler/innen zunächst an einer Rallye durch den Park teil. In 5er Gruppen beantworteten sie eifrig Fragen wie „Wie viele Bewohner hatte die römische Stadt Colonia Ulpia Traiana zu ihrer Glanzzeit?“ oder „Wie nennt man den von Straßen umgebenen Bereich, in dem sich früher die Wohn- und Geschäftsgebäude befanden und die mit einem heutigen Wohnblock vergleichbar sind?“. Dabei erkundeten sie gleichzeitig den Park und konnten Nachbauten damaliger Werke wie Tempel, ein Amphitheater, Thermen und andere Bauten bewundern.

Im Anschluss daran nahmen sie an einer Führung im LVR-RömerMuseum teil. Dort bot sich ihnen ein faszinierender Gang durch die römischen Jahrhunderte in einem spektakulären Bauwerk. Unter fachkundiger Führung trafen sie auf die ersten Legionäre, die kurz vor der Zeitenwende am Rhein eintrafen, erlebten die dramatischen Auswirkungen des Bürgerkriegs in Rom auf den Niederrhein und wurden Zeugen von Aufstieg und Niedergang der römischen Stadt Colonia Ulpia Traiana.

Es war ein wundervoller Tag voller neuer Erkenntnisse.

Wir freuen uns auf viele weitere Exkursionen!