Von der Schulbank ins Mittelalter – Schüler/innen der 6b in der Burg Linn

Home / Uncategorized / Von der Schulbank ins Mittelalter – Schüler/innen der 6b in der Burg Linn
Von der Schulbank ins Mittelalter – Schüler/innen der 6b in der Burg Linn

Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Leben und Herrschaft im Mittelalter“ hat die Klasse 6b unter der Leitung von Frau Preusche und Frau van Hellemond die Burg Linn in Krefeld besucht. Dort nahmen die Schüler/innen an dem Angebot „Workshop und Quiz rund ums Mittelalter “ teil. Wann wurde die Burg gebaut? Welche Gebäude gibt es auf der Burg zu entdecken? Wie lebte man im Mittelalter auf einer Burg? Mit einem Quiz zur Burggeschichte ging es quer durch die Burg. Mittelalterliche Räume, Rüstungen und Museumsobjekte vermittelten einen wunderbaren Eindruck vom Leben auf der Burg. Geschichte zum Anfassen. Der Workshop lieferte ebenso einen Einblick in die Esskultur des Mittelalters. Die Schüler/innen konzentrierten sich auf Aspekte der Ausstattung von mittelalterlichen Küchen, der Zubereitung von Speisen, der Verwendung von Kräutern und Salz zum Würzen und Konservieren sowie des Handels und der Handelswege im Mittelalter. Aus grobem Salz und getrockneten Kräutern wurde im Mörser ein Kräutersalz hergestellt, das die Kinder im Anschluss in mitgebrachten Schraubgläschen mit nach Hause nehmen durften. Eine gemeinsame Rittertafel ,die Besichtigung der Ritterrüstungen im Kurfürstenzimmer, aber vor allem originale mittelalterliche Waffen zum Bestaunen und Anfassen rundeten das Programm ab. Die Klasse 6b verbrachte einen wunderschönen und sehr lehrreichen Tag in einer geschichtsträchtigen Burg.